03.12.2017

Der nächste Kunstgottesdienst unserer feinen und wachsenden Gemeinde findet am ersten Sonntag im Dezember statt. Wir sind des Wahnsinns amused, dass wir bis hierhin durch und gekommen sind. Merci beaucoup. Es war ein schönes erstes Mal mit Euch und dabei soll es selbstverständlich nicht bleiben. Der Segen aller Segen obliegt denen?! Wir spielen nicht mit der Monotonie wir nehmen Euch Euer Playmobil weg und bauen uns ein eigenes Puppenhaus. Aus alt mach neu und nicht wieder alt.

Buntes Leben statt schöner wohnen! Kunst ist kein Verkaufsschlager, wir müssen nur inspirieren und das ist eine unserer leichtesten Übungen, was die anderen machen ist Diebstahl 😉

Also Ihr Kinderlein kommet! Es geht bloß um die Kunst, die Muse, den Sinn des Lebens, die Liebe(Arschlecken ausgenommen), den Mensch und die Gemeinschaft, den Individualismus und den Rest unserer unter Finanzierbarkeit gestellten Würde. Wir rufen die Kindliche Kaiserin blasen uns Konfetti in den Farbtopf. Spieglein Spieglein an der Wand… Wer ist eigentlich das größte Kunsthaus im ganzen Land Brandenburg?

Wir sehen uns am 03.12.2017

Wir erwarten eine unglaubliche Performance der Czentrifuga Crew und GoGoTrash mit dem real Mystic Shit, die begnadete Gesangsperformerin Joanna Waluszko as Vergine von Orlean, und ihr werdet endlich erfahren wer von Euch in den Himmel kommt oder in die Höhle einfährt. Wir sind so aufgeregt!!!

 

Please, Artchurch me!

Unsere Künstler findet Ihr hier!

Czentrifuga GoGotrash

https://czentrifuga.poetaster.de

Joanna Waluszko

http://www.waluszko.eu/work

 

1 Gedanke zu „03.12.2017

Schreibe einen Kommentar zu human Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.