ArtChurch.Me 8.0 – Art Evolution

Am So. d. 01.Sept. `19 im Rahmen der „Kultur für Jeden“ Veranstaltung und dem 4. Geburtstages des Rechenzentrums durchleuchten wir die Evolution der Kunst. Wie hat sich die Kunst seit Anbeginn von der Zweidimensionalität hin zur Dreidimensionaliät entwickelt? Welche gesellschaftlichen Errungenschaften haben die Kunst voran getrieben und welche Ereignisse haben sie  zurückgeworfen? Malerisch, tänzerisch, melodisch bis Lautstark durch die Kunstgeschichte.

Ein 4 Meter großes  Würfelpuzzle, gefertigt von den Künstlerinnen Jeanne Finsterbusch und Ulrike Harder in Zusammenarbeit mit dem Grafikdesigngeschwistern Mikalo aus dem Rechenzentrum, tanzt über die Bühne und repräsentiert den Fortschritt und den Niedergang der 3dimensionalen Wahrnehmung der Kunst. Gewohnt nimmt ArtChurch das Dadaistische Sprachrohr in die Hand und versprüht Farben im weiten Raum. Eingerahmt in die Synthesizer Soundscapes von Gonzo Kinski promoten wir doch gerne euer neues Album „The Futile Chor“.
https://open.spotify.com/album/6m6VpaCtrFFidOCZzZ9BgG?fbclid=IwAR2SAm6lCVSo_hZrCbrHG0xOGrTxa48nwF1FdABWi2yBSCbeIhieo_QQbMA
Einen Höhepunkt stellt das Schweriner „Baseballschläger Quartett“ beim rhythmischen zerlegen á la Noise von Omas Schrankwand und sind des Wahnsinns dass ihr dieses Ereignis zu Vinyl presst!!!!
Im Anschluss gibt es noch ein melodisches Hip Hop Sahnehäubchen von Shrmn frisch aus dem Rechenzentrum. Bei diesem einmalig erstmaligen Ereignis bei ArtChurch, rapt Shrmn auf die dicken Beats von Greg Dhilla und lässt uns die Ersten sein die von seinem Honig kosten dürfen!
So viel heißer Scheiß lässt sich kaum ertragen ;D also nicht verpassen!!!!!!
In Love with Art – Euer ArtChurch Me Team 
Priestesse Nora und Lenker Lars 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.