Sommervideo ACM 4.0

Jetzt wo allmählich die Bäume bunt werden und mit Kastanien nach uns schmeißen gönnen wir uns doch noch mal einen kleinen Rückblick.
ArtChurch.Me 4.0 im feinsten Sonnenschein und schönen malerischen und musiklalischen Beiträgen.

Das Thema bildende Kunst stand im Vordergund und so haben wir mit Euch ein Gemeinschaftsgemälde angelehnt an die Bacchanalien des alten Roms inszeniert. (Leider hier nicht im Video aber die Bilder wird es zum ArtChurch im Dezember endlich geben)

Noch nie zuvor haben wir so viel gezeichnet, gemalt und gestrichen für eine ArtChurch. Danke für den wunderschönen Himmel von Julia Brömsel!
Danke für die malerische Unterstützung am Wandgemälde Max Pauer, Julia Brömsel und Ceyhan. Danke für die tolle Live-Malperformance auf der begehbaren Leinwand an Jeanne Finsterbusch und Joanna Waluszko für die Auktion und Aufwertung durch den roten Punkt.
Danke auch an Sebastian Kommerell für die tollen Skizzen (erhältlich auch in Futur_Eins Kunsthop Galerie des RZ Potsdam.
Musikalisch war es auch sehr sehr rund und schön und auch ein bisschen nackig 😉Ich bin ein bisschen melancholisch und muss mich beim Anblick dieses Videos einfach nochmal bei allen bedanken! Danke Tená Yak Du kleine Waldfee, danke Mathias Illing für Euren Auftritt mit Kommeniezuspadt… schöner Hut!!! Und dickes Mercie Beaucoup für die Jungs von Planet Obsolescence die Ihren Auftritt in dem frischem Gemälde von Jeanne van Dijk hatten.

Es war endlich einmal ein warmes und sonniges ArtChurch und wir freuen uns schon auf das Nächste! 🙂

Einen schönen Start in die kommende kühle Jahreszeit,
wir sehen uns wieder zu Artchurch 6.0 im Dezember im Rechenzentrum Potsdam

PLEASE ARTCHURCH.ME

Priestesse Nora

Video
Kamera und Schnitt: Florian Devriel
Musik: Greg Dhilla Music

Sponsoring: Taverpack GmbH Potsdam Danke auch an der Stelle nochmal für das Sponsoring mit der hervorragenden Farbe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.